Die Coronakrise und vor allem die Maßnahmen des Alarmzustands in Spanien machen vielen Unternehmen zu schaffen. In dieser Folge erklären wir das spanische Kurzarbeitergeld, die so genannte ERTE (Expediente de regulación de empleo). Welche Unternehmen können diese Fördermöglichkeit in der Krise nutzen und welche Bedingungen und Kosten sind damit verbunden? Was sind direkte und indirekt betroffene Firmen? Auf wieviel Geld können Arbeitnehmer im Fall einer ERTE hoffen? Willi Plattes und Clarissa Heiss erklären in dieser Sonderfolge Willipedia zur Corona-Krise die wichtigsten Grundlagen und spielen Rechenbeispiele durch.