Skip to main content

Modelo 303 | Quartalserklärung Umsatzsteuer Spanien

Vierteljährliche Umsatzsteuererklärung, mittels der die positive Differenz zwischen der vereinnahmten Umsatzsteuer und der gezahlten Vorsteuer des Zeitraums, auf den sich die Umsatzsteuererklärung bezieht, an das Finanzamt abgeführt wird. Im Fall einer negativen Differenz kann in der letzten Umsatzsteuererklärung jedes Geschäftsjahres die Erstattung des entsprechenden Betrags gefordert oder aber die Verrechnung in den folgenden Quartalen gewählt werden.

Die Gesellschaften können sich jedoch im Register der monatlichen Umsatzsteuererstattung (REDEME) eintragen, wobei in diesem Fall das System der sofortigen Information (SII) angewendet werden muss, nachdem die Eingangs- und Ausgangsrechnungen in der Frist von 4 Tagen gegenüber dem Finanzamt deklariert werden müssen. Im Gegenzug kann die monatliche Erstattung der Umsatzsteuer beantragt werden, anstatt diese im letzten Monat oder Quartal des Jahres zu beantragen.