Skip to main content

Newsroom | Newsroom

Wir sehen uns in der Verpflichtung, gegenüber unseren Mandanten, Investoren und Mitarbeitern einen Mehrwert zu schaffen. Früher hatte man dazu einen Zustand, dann eine Veränderung, dann einen neuen Zustand. Heute ist die Veränderung der Zustand. Um bei diesem dauerhaften Veränderungsmodus einen Mehrwert zu vermitteln, muss man sich davon verabschieden, lediglich "Sender" zu sein.

Für die heute erfolgreichen Unternehmen gilt: „Every company is a media company.“ Damit der mediale Austausch zwischen Sender und Empfänger effizient gestemmt werden kann, ist ein enges Zusammenspiel einer Vielzahl von Disziplinen unabdingbar. Es müssen dringend eine klare Organisation und eingespielte Prozesse her. Heute muss das Gesamtkonzept nicht vom Kanal, sondern vom Content her gedacht werden. Damit haben sich auch die Rahmenbedingungen der Kommunikation grundlegend verändert:

  1. Klassische Medien haben ihre Gatekeeper-Funktion weitgehend eingebüßt, die Interessenten wandern ab ins Internet und suchen aktuelle Informationen in sozialen Medien.
  2. Die klassische Werbung befindet sich im Krebsgang, User vertrauen eher auf die Meinung ihresgleichen oder auf Empfehlungen.
  3. Kunden/Mandanten und Interessensgruppen können sich mit starker Stimme positionieren und werden selbst zu Multiplikatoren.

Mehr erfahren Sie über unseren Pressesprecher patrick@europeanaccounting.net