Skip to main content

Datum: Dienstag, den 09. Februar 2021
Zeit: 11:00 Uhr - ca. 11:45 Uhr

Webinar

Homeoffice auf Mallorca: Mit Lex Beckham optimieren?

Der Gedanke liegt nah: Wenn ich Corona-bedingt ohnehin zum Homeoffice verdonnert bin, arbeite ich am besten gleich auf Mallorca. Aus steuerlicher Sicht ist die dauerhafte Homeoffice-Tätigkeit mit diversen Fragestellungen verknüpft, die bisher kaum geklärt sind. Besonders heikel erweist sich die Situation bei grenzüberschreitenden Arbeitnehmern. Neben Lohnsteuerfragen ergeben sich insbesondere Betriebsstättenrisiken, die bis hin zum Wegzug von Unternehmen reichen können. Gerade aufgrund von Doppelbesteuerungsgefahren sind grenzüberschreitende Sachverhalte besonders risikobehaftet und streitanfällig.

In dieser Webkonferenz erklären Prof. Dr. Norbert Neu (DHPG), sowie Thomas Fitzner und Willi Plattes von European Accounting am 9.2. um 11 Uhr die Gemengelage. U.a. werden folgende Sachverhalte erläutert:

• Problemanalyse aus deutscher Sicht
• Vor- und Nachteile der Lex Beckham
• Steuerliche Folgen in Spanien und Deutschland

Die Teilnahme an der Webkonferenz ist kostenlos! Hinweis: Die Teilnehmerzahl bei der Webkonferenz ist auf 500 beschränkt. Sollten Sie sich nicht einwählen können, haben Sie die Möglichkeit über die Videothek von GoToWebinar eine Aufzeichnung anzusehen.