Skip to main content

Datum: Dienstag, den 09. Juni 2020
Zeit: 11:00 Uhr - ca. 11:45 Uhr

Webinar

Ansässig auf Mallorca? ...mögliche strafrechtliche Konsequenzen

Wenn wir uns die führenden internationalen Schulen auf den Balearen oder Spanien anschauen, finden wir Kinder aus vielen Ländern (bei Agora in Portals sind es z.B. 47 Nationalitäten). Anhand dieses Beispiels ist die Internationalisierung der Lebensverhältnisse auf den Balearen erkennbar. Das führt u.a. dazu, dass die steuerlichen Heimatländer versuchen, ihr Steueraufkommen durch umfangreiche Gesetze zu sichern und auch die Aktivitäten Ihrer Steuerbürger im Ausland zu besteuern. Der deutsche Gesetzgeber ist in dieser Hinsicht besonders fleißig und erfinderisch und hat ein ganzes Bündel von Gesetzen und Vorschriften erlassen, die auch Immobilienbesitz und Aktivitäten von deutschen Steuerbürgern in Spanien betreffen. Diese Vorschriften sind einerseits nicht überall bekannt und können andererseits (leider) auch signifikante steuer- und strafrechtliche Auswirkungen in Deutschland entfalten. Wir behandeln insbesondere folgende Themen:

  • Ansässigkeit - unterschiedliche Definitionen in Spanien und Deutschland
  • Feststellung der Ansässigkeit in Spanien
  • Folgen in Deutschland bei Ansässigkeit in Spanien

Wir bedauern, wenn manche Inhalte als unangenehm empfunden werden, doch ist die Kenntnis derselben im Interesse einer effizienten Prävention alternativlos.

Das Webinar ist beendet!

Zur Anmeldung

Kommunikations- und Werbepartner