Die Corona-Pandemie hat Mallorca besonders hart getroffen, denn durch den Einbruch des Tourismus stehen viele Familien in diesem Winter unverschuldet vor kaum überwindbaren Herausforderungen.Die Initiative "Ein Herz für Mallorca - gemeinsam helfen" will diesen Menschen Unterstützung geben.

                     Per 11.03.2021 beträgt der Spenden-Kontostand: 56.329,33 €. 

Wir sind schon jetzt überwältigt von Ihrer Großzügigkeit. Allen Spendern gilt unser tiefster Dank. 

Wir haben uns entschieden, die Spenden folgenden lokalen Organisationen zukommen zu lassen

  1. Associació Tardor: Die rund 60 Freiwilligen des Projekts bieten seit 2013 neben Lebensmittelausgabe auch Schlafplätze, psychologische Betreuung und Arbeitsorientierung für besonders Hilfsbedürftige in unserer Gesellschaft.
  2. Fundació Monti-Sion Solidària: Die Stiftung besteht seit 2009 und arbeitet ebenfalls zu hundert Prozent mit Freiwilligen. Neben wesentlichen Aufgaben wie Essensausgabe, Einsammeln und Verteilen von Weihnachtsgeschenken und Kinderkleidung, bietet sie unter anderem auch kostenlose Rechtsberatung sowie Weiterbildungskurse für die Bedürftigen an.
  3. Santa Ponsa Food Bank: Die Organisation arbeitet ebenfalls mit hundert Prozent Freiwilligen in der Gemeinde Calvià (vorwiegend Santa Ponça und Peguera). Sie bietet bedürftigen Familien (derzeit ca. 70 Wohneinheiten) wöchentliche Übergaben von Lebensmitteln und Hygieneprodukten.

Wir halten Sie über unsere Social-Media-Kanäle und auf unserer Webseite über den Spendenstand und die Übergabe informiert.

Wenn Sie sich auch beteiligen möchten, unser Treuhandkonto lautet:

Bank: La Caixa

Inhaber: European Accounting SL
IBAN: ES04 2100 3793 6122 0038 9151
SWIFT: CAIXESBBXXX
Konzept: Ein Herz für Mallorca – gemeinsam helfen

European Accounting beteiligt sich an der Aktion mit einer Spende von 2.000,00 Euro.