Die Balearenregierung hat verschärfte Kontrollen angekündigt, um zu überprüfen, ob Masken am Arbeitsplatz verwendet werden und ob Handreinigungsgele zur Verfügung stehen. Zum anderen soll sichergestellt werden, dass Beschäftigte, die bei einem positiven Coronavirus-Test oder bei Kontakt mit einer betroffenen Person in Quarantäne waren, sich daran halten.

Zudem dient die Kampange zur Sensibilisierung der Arbeitnehmer für ihre Rechte, wie z.B. die Tatsache, dass sie, wenn sie aufgrund von Covid-19 krank sind, als Opfer eines Arbeitsunfalls betrachtet werden und 100 Prozent ihres Gehalts erhalten sollten. Ein Arbeitnehmer, der positiv auf Covid-19 getestet wurde oder sich in Quarantäne befindet, weil er in der Nähe eines Infizierten war, kann nach aktueller Rechtslage nicht zur Arbeit gezwungen werden - auch nicht im Home Office. Außerdem dürfen diese Tage nicht vom Urlaub abgezogen werden.

Vergangene Woche wurden die Hygieneregeln auf den Balearen nochmals verschärft: zur Info.