Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse

Wegweiser


Aufgrund der steigenden Komplexität länderübergreifender Sachverhalte haben wir uns entschlossen, wichtige Themenbereiche im Rahmen unserer Mandantendepeschen und der Schriftenreihe „Mallorca 2030“ unter dem Titel „WEGWEISER“ monografisch zu behandeln. Der vorliegende WEGWEISER erklärt die rechtlichen und ertragsteuerlichen Vorschriften, die es bei einer Immobilieninvestition einer Privatperson zu beachten gilt. Mit interaktiven Berechnungstabellen versehen erhalten Sie auch Informationen und Erläuterungen zu angrenzenden Themen wie z.B. die Sinnhaftigkeit einer Investition über eine S.L. und Vermögen- und Erbschaftsteuer.

Da wir knapp zwei Milliarden Euro Immobilienvermögen betreuen, sind wir täglich dem Rütteltest der Praxis ausgesetzt. Gemeinsam mit unserer Mandantschaft sind wir für die gemeinsamen privaten und unternehmerischen Interessen tätig. Wir achten insbesondere darauf, dass wir alle Beteiligten verstehen und auch selbst verstanden werden. Je mehr Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen aufeinandertreffen, umso wichtiger ist effiziente Kommunikation.

Unter dieser Prämisse haben wir unseren Wegweiser „Erfolgreich vermieten“ so aufgebaut, dass die für eine Investitionsentscheidung relevanten Fakten und Bedingungen vorrangig dargestellt und erklärt werden. Denn leider zeigt die Praxis, dass kompetente Beratung oft zu spät eingeholt wird, um den steuerlich optimalen Weg wählen zu können, nämlich dann, wenn der Erwerb bereits stattgefunden hat.

Zum Wegweiser PDF

 

 



Gemeinsam mit unserer Mandantschaft sind wir für die privaten und unternehmerischen Interessen tätig. Je mehr Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen aufeinandertreffen, umso wichtiger ist effiziente Kommunikation. Das gilt insbesondere für Krisensituationen die durch die neue BFH-Rechtsprechung bei Immobilieneigentum über eine spanische Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Sociedad Limitada - S.L.) ausgelöst wurden. Neben den Problembereichen zeigen wir Lösungswege!

Wir beschreiben in diesem WEGWEISER die wesentlichen Angriffsflächen, die von den „Fachberatern“ ins Visier genommen werden, was beim Steuerpflichtigen zu signifikanten Auswirkungen führen kann, d.h. hohe Steuernachzahlungen, Strafen und u.U. auch strafrechtliche Konsequenzen. Es handelt sich um folgende Themenkomplexe:

Verdeckte Gewinnausschüttung: Anhand von interaktiven Berechnungstabellen können Sie ihre eigene vGA berechnen. Um die dramatischen Auswirkungen zu vermeiden zeigen wir Wege, um in Zukunft die verdeckte Gewinnausschüttung (vGA) zu vermeiden.
 
Passive Entstrickung: Dieser steuerliche Tatbestand, der aufgrund des Inkrafttretens des neuen Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Deutschland und Spanien im Jahr 2013 bei deutschen Anteilseignern ausländischer Kapitalgesellschaften ausgelöst wurde, wird ebenso dargestellt wie notwendige Handlungen.

Einlagenrückgewähr: Um signifikante Nachteile im Fall einer Kapitalherabsetzung oder Liquidation bei einer spanischen Kapitalgesellschaft zu vermeiden, bedarf es zwingend eines entsprechenden Antrags in Deutschland.

Zur Wegweiser PDF