Die Zeit ist zu kostbar, um sie mit falschen Dingen zu verschwenden

Gestaltungsberatung

Gestaltungsberatung für private und institutionelle Investoren, die in Spanien investieren.

Verstehen und verstanden werden

Gemeinsam mit unserer Mandantschaft sind wir für die privaten und unternehmerischen Interessen tätig. Wir achten insbesondere darauf, dass wir alle Beteiligten verstehen und auch selbst verstanden werden. Je mehr Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen aufeinandertreffen, umso wichtiger ist effiziente Kommunikation. Das gilt insbesondere für die erste Entscheidung - bevor man mit der eigentlichen Arbeit beginnt - welche Organisationsstruktur man wählt. Da bei dieser Wahl auch immer die Steuerbelastung geprüft wird (oder werden sollte), zeigen wir Ihnen unterschiedliche Strukturen. 

Unter dieser Prämisse haben wir den WEGWEISER „Optimierte Strukturen für institutionelle Investoren - Gestaltungen mit Effekt: Unterschiede bei der finalen Steuerbelastung von 25 % bis 46 %“ so aufgebaut, dass die für eine Entscheidung relevanten Fakten und Bedingungen vorrangig dargestellt und erklärt werden. Da wir grundsätzlich lieber über Lösungen statt über Probleme reden, beschreiben wir ausführlich die von uns empfohlene Organisationsstruktur einer deutschen GmbH & Co. KG, die in Spanien mit einer Betriebsstätte tätig wird. Damit geben wir dem Unternehmer und seinen Beratern die Möglichkeit, die Struktur so zu wählen, zu gestalten und zu leben, dass keine Risiken und Nebenwirkungen entstehen. 

Leider zeigt die Praxis, dass qualifizierte Beratung oft zu spät eingeholt wird, um den steuerlich optimalen Weg wählen zu können. Die bestehenden Steuergesetze in beiden Ländern, die Bestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens und die Neuerungen sowohl auf jeweiliger staatlicher wie auch auf regionaler Ebene sind zu beachten. Dieser umfangreiche Gesetzescocktail kann signifikante Verstimmungen auslösen, wenn man nicht alle Bestandteile kennt und vor der Anwendung auf Verträglichkeit überprüft.

In unserem Buch
"Auswandern nach Mallorca"
schildern wir auf 346 Seiten grundlegende 
spanische Besonderheiten

Mandantendepesche
Drei neue BFH-Urteile führen zwingend zu
Aktionen und Korrekturen bzgl. der richtigen Struktur